Schmerzen lindern
Beweglichkeit herstellen
Muskeln aufbauen…

 

..und noch mehr können wir für Ihren Hund tun.

Vielleicht kennen auch Sie das Gefühl, wenn nach einer erfolgreichen Physiotherapie die Beschwerden zurückgehen und die Lebensqualität dafür zunimmt. Die Physiologie Ihres Hundes ähnelt der Ihren in einem ganz wesentlichen Punkt. Schmerzen sind unangenehm. Als natürliche Schutzfunktion soll der Schmerz den Körper zur Ruhe und zu einer Schonhaltung zwingen. Oft siegt dieser Drang der Natur bei Mensch und Tier gleichermaßen. Die Folge ist eine Rückbildung des Bewegungsapparates.

An dieser Stelle hat der natürliche Schutzmechanismus sein Ziel verfehlt. Anstatt in Lethargie und einer permanenten Schonhaltung zu verharren, sollte Ihr Hund rennen, springen und bellen wie es seine eigentliche Natur ist. Nach einer Verletzung, einer OP oder durch die Begleiterscheinungen des Alters kann Ihr Hund vielleicht nicht aus eigener Kraft zu diesem glück- lichen Hundedasein zurückfinden. Die professionelle Begleitung durch eine spezielle Hundekrankengymnastik kann ihrem Tier dabei helfen wieder kraftvoll auf eigenen Beinen voll im Leben zu stehen.

Ihre Liebe zusammen mit der richtigen Therapie geben Ihrem Hund wieder sein Glück und seine Lebensfreude zurück.